Konstanz

Konstanz verlängert Verbot der Zweckentfremdung von Wohnraum

4. Dezember 2019 | Von

In Konstanz bleibt die Zweckentfremdung von Wohnungen verboten. Der Gemeinderat der Stadt verlängerte die gültige Satzung um fünf Jahre bis zum 13. März 2025. Bis auf zwei Enthaltungen aus FDP stimmten alle Stadträte und Oberbürgermeister Uli Burchardt dem Vorschlag der Verwaltung zu.



Vonovia-Mieter haben Anspruch auf Mietminderung

25. November 2019 | Von

Der SPD-Landes- und Fraktionsvorsitzende Andreas Stoch informierte sich in Konstanz über die Modernisierungen des Vonovia-Konzerns in Wohnungen der Schwaketenstraße. Der Rechtsanwalt machte im Gesppräch mit Betroffenen deutlich: Kosten für Instandhaltungsmaßnahmen dürfen nicht auf die Mieter umgelegt werden. Außerdem hätten die Mieter einen Anspruch auf eine angemessene Mietminderung während der belastenden Baumaßnahmen. Dies werde er gegenüber

[weiterlesen …]



Höhere Mieten als in Frankfurt oder Düsseldorf

12. März 2019 | Von

Konstanz gehörte auch im vergangenen Jahr zu den 30 teuersten Städten für Mieter hat der neue Mietspiegelindex des Forschungsinstituts F+B ergeben. Hohe Mieten für neu abgeschlossene Mietverträge treiben nicht nur in Konstanz, sondern bundesweit das gesamte Mietpreisniveau nach oben, meint Winfried Kropp, der Sprecher des Mieterbunds Bodensee zu den neuen Zahlen. Die Werte des Mietspiegelindex

[weiterlesen …]



SWR berichtet von Modernisierungen

23. November 2018 | Von

Die Modernisierungen in der Konstanzer Schwaketenstraße stoßen auf großes Interesse der Medien. Kein Wunder: Selten wird so deutlich, welche irrsinnige Folgen die mietrechtliche Behandlung von Modernisierungen auf Kosten der Mieter hat. Mieterbund-Bodensee Sprecher Winfried Kropp sagte dem SWR: “Modernisierungen sind ein Geschäftsmodell, weil sich so Renditen erzielen lassen, die im normalen Mietrecht nicht möglich wären.”

[weiterlesen …]



Vonovia-Vorstandsmitglied Klaus Freiberg traf auf wütende Mieter

11. Oktober 2018 | Von

Mieter in der Konstanzer Schwaketenstraße protestieren weiter gegen die Modernisierungen ihres Hauseigentümers. Dies erfuhr Klaus Freiberg, Mitglied des Vorstands der börsennotierten Aktiengesellschaft Vonovia, der die 252 Wohnungen gehören, auf einem Ortstermin in Konstanz. Die grüne Landtagsabgeordnete Nese Erikli hatte Freiberg gemeinsam mit dem Mieterbund Bodensee zu einem Ortsterin eingeladen, an dem auch der wohnungspolitische Sprecher

[weiterlesen …]



Staatssekretärin besichtigt Vonovia-Wohnungen

22. Juli 2018 | Von

Mit der parlamentarischen Staatssekretärin im Umweltministerium, Rita Schwarzelühr-Sutter, machte sich ein Mitglied der Bundesregierung vor Ort ein Bild über die geplanten Modernisierungen des Wohnungskonzerns Vonovia in der Konstanzer Schwaketenstraße. Die betroffenen Mieter machten der SPD-Politikerin deutlich, wie sehr sie von der drohenden Mieterhöhung belastet werden und kritisierten den unwirtschaftlichen und unökologischen Austausch einer  hochwertigen Wärmedämmung

[weiterlesen …]



Vonovia-Modernisierungen in der Landesschau

5. Juli 2018 | Von

Ein weiteres TV-Team greift die unsozialen und ökologisch falschen Modernisierungen des Wohnungskonzerns Vonovia in der Konstanzer Schwaketenstraße auf. Die Landesschau des SWR berichtete über die gewaltigen Mieterhöhungen und die Sorgen der Mieter, schon bald die Miete nicht mehr bezahlen zu können. Der Sprecher des Vonovia-Konzerns hat außer Worthülsen wie immer  nichts zu bieten.  Sendung verpasst?

[weiterlesen …]



Vonovia Mieter bitten Andreas Jung um Unterstützung

18. Mai 2018 | Von

Was kann die Politik für die Mieter in der Konstanzer Schwaketenstraße tun? Darüber sprachen die Mieterbund-Vorstandsmitglieder Herbert Weber und Winfried Kropp mit dem Abgeordneten Andreas Jung in einer Telefonkonferenz, an der auch die Vertreterin der Mieter-Initiative Corina Jäger teilgenommen hat. Jäger schilderte dem Politiker, dass die Mieterhöhungen der Vonovia für viele Mieter nicht tragbar seien.

[weiterlesen …]



Landtagsabgeordneter Born spricht mit Vonovia-Mietern

12. Mai 2018 | Von

Auf Einladung des Mieterbunds Bodensee informiert sich der wohnungspolitische Sprecher der SPD im Landtag, Daniel Born, über die geplanten Modernisierungen zu Lasten der Vonovia-Mieter in Konstanz. Mieterbund-Vorsitzender Herbert Weber hat Born am Montag, den 14. Mai um 16 Uhr zu einem Ortstermin in der Schwaketenstraße eingeladen und wirbt um politische Unterstützung für die betroffenen Mieter,

[weiterlesen …]



Vonovia-Mieter fürchten Mieterhöhungen

12. Mai 2018 | Von

Der Immobilienkonzern Vonovia will 260 Wohnungen in der Konstanzer Schwaketenstraße modernisieren. Für die  betroffenen Mieter ist das keine positive Nachricht: Denn die umfangreichen Umbaumaßnahmen sollen fast vollständig von ihnen bezahlt werden. In der Ankündigung der Modernisierung kündigte das Unternehmen an, dass es nach Abschluss der Arbeiten die Mieten  spürbar anheben werde. Mieter müssen damit rechnen,

[weiterlesen …]