Alle Beiträge dieses Autors

Drückende Mieterhöhungen in Konstanz

19. März 2018 | Von

2600 Mieter aus Konstanz und Umgebung suchten vergangenes Jahr Rat und Hilfe beim Deutschen Mieterbund Bodensee, berichtete der Verbandsvorsitzende, der Konstanzer Stadtrat Herbert Weber auf der Bezirksmitgliederversammlung in Konstanz. Zwei wesentliche Probleme bildeten dabei den Schwerpunkt der Rechtsberatung des Mieterbunds: Mieter wollen ihre Betriebskostenabrechnung überprüfen, weil ihnen die Forderungen zu hoch erscheinen. Und immer mehr

[weiterlesen …]



Singener Mieter stöhnen über Mieterhöhungen

11. März 2018 | Von

1194 Mieter aus Singen und Umgebung suchten vergangenes Jahr Rat und Hilfe beim Deutschen Mieterbund Bodensee, berichtete der Verbandsvorsitzende, der Konstanzer Stadtrat Herbert Weber auf der Bezirksmitgliederversammlung in Singen. Zwei wesentliche Probleme bilden den Schwerpunkt der Rechtsberatung des Mieterbunds: Mieter wollen ihre Betriebskostenabrechnung überprüfen, weil ihnen die Forderungen zu hoch erscheinen. Und immer mehr Mieter,

[weiterlesen …]



Mietspiegel in der Region gemeinsam erstellen

31. Januar 2018 | Von

Wohnungssuchende wissen: Die Mieten nicht nur in der Stadt Konstanz, sondern im ganzen Kreis sind hoch. Doch wie hoch? Nur in Konstanz und Radolfzell gibt es einen Mietspiegel, die darüber Auskunft geben. Das will der Deutsche Mieterbund Bodensee nun ändern und regt eine regionale Zusammenarbeit an. Helfen könne dabei ein neues Förderprogramm des Landes. Darauf

[weiterlesen …]



Trauer um Sonja Hotz

27. Januar 2018 | Von

Der Mieterbund Bodensee trauert um sein Vorstandsmitgied Sonja Hotz, die im Alter von nur 62 Jahren an den Folgen ihrer schweren Krankheit gestorben ist. Sonja Hotz gehörte seit 1991 dem Vorstand des Mieterbunds Bodensee als Beisitzerin und als stellvertretende Vorsitzende an. Wir verlieren eine außergewöhnlich tapfere und einfühlsame Weggefährtin, die sich ihr ganzes Leben lang

[weiterlesen …]



Mitgliederversammlungen

5. Januar 2018 | Von

Der Mieterbund Bodensee lädt 2018 seine Mitglieder zu ingesamt vier Bezirksmitgliederversammlungen ein. Was wird geboten? Der Vorstand berichtet über die Arbeit des Mieterbunds und bedankt sich bei langjährigen Mitgliedern für ihre Treue zum Verband. Außerdem werden Vertreter der Mitglieder aus dem weiligen Bezirk des Mieterbunds Bodensee neu gewählt.



Singener Beratungsstelle wird renoviert

29. November 2017 | Von

Die Geschäftsstelle des Mieterbunds Bodensee in Singen wird komplett renoviert. Am 15. Dezember bauen die Handwerker im ersten Schritt neue Fenster ein. Deshalb muss in der Woche vor Weihnachten ab dem 18. Dezezember die Mieterberatung in Singen leider ausfallen. Ratsuchenden Mitgliedern helfen wir gerne in unseren anderen Beratungsstellen oder telefonisch. Ab dem 8. Januar 2018

[weiterlesen …]



Heizkosten sparen, ohne zu frieren!

27. November 2017 | Von

Verheizen Sie nicht Ihr Geld. Im Jahr 2017 sind die Kosten für Heizöl, aber auch für Erdgas wieder gestiegen. Sie müssen also damit rechnen, dass  Ihre Heizkosten steigen. Energiesparen lohnt sich. Machen Sie nachfolgenden Heizcheck. Er zeigt Ihnen, wo sie Heizkosten sparen können. Und zwar ohne zu frieren.



Oktober 2017

27. November 2017 | Von

Deutschland modernisiert: Warum die gesetzlichen Regelungen zur Moderniserung von Mietwohnungen dringend geändert werden müssen, steht in der aktuellen Mieterzeitung. Zum Inhalt.



Landtagsabgeordnete Erikli besucht Mieterbund

27. November 2017 | Von

„Wir brauchen die Hilfe des Landes, damit in Konstanz mehr günstige Mietwohnungen entstehen können“, sagt der Vorsitzende des Mieterbunds Bodensee Herbert Weber. In einem Treffen des Mieterbunds mit der Landtagsabgeordneten Nese Erikli (Grüne) wünschten sich Mietervertreter dafür politische Unterstützung in der Landeshauptstadt. Erikli, selbst Mitglied im Mieterbund, lobte die Arbeit des Verbands, der pro Jahr

[weiterlesen …]



Heizspiegel hilft sparen

9. November 2017 | Von

525 Konstanzer Mieter des Wohnungsriesen Vonovia haben dieser Tage ihre Heizkostenabrechnung für das Jahr 2016 erhalten. Die meisten Mieter konnten sich freuen: Die Abrechnung versprach eine mehr oder weniger hohe Rückerstattung der Heizkosten. Die Ursache dafür liegt in den niedrigen Energiepreisen, die im vergangenen Jahr bezahlt werden mussten. Wie können Mieter erkennen, ob die Heizkosten

[weiterlesen …]