Wissen teilen auf dem Barcamp

30. November 2016 | Von | Kategorie: Mieterbund Bodensee

“Wir schützen unsere Mitglieder in erster Linie durch gute Information und zuverlässige Beratung,” sagt Mieterbund-Vorstandsmitglied Winfried Kropp. Dabei bediene sich der Mieterbund Bodensee zunehmend der vielfältigen Kommunikationsmöglichkeiten der sozialen Medien. Erstmals unterstützt der Mieterbund daher das Barcamp Bodensee, das vom 31. März bis zum 2. April 2017 zum 8. Mal in Konstanz stattfindet. Auf Veranstaltungen wie Barcamps “können wir Erfahrungen austauschen und neue Trends kennenlernen,” begründet Kropp das neue Engagement des Mieterbunds.

Barcamps sind eine innovative, offene Form einer Fachkonferenz, die in besonderem Maße vom Engagement der Teilnnehmer lebe. Während normale Fachtagungen von Vorträgen weniger geladener Referenten leben, bestehe ein Barcamp aus vielen Diskussionsrunden. Diese werden jedoch nicht von den Veranstaltern festgelegt, sondern zu Beginn der eines jeden Barcamp-Tags spontan vereinbart.

Es gehört zum guten Ton, dass jeder Besucher auch eine Diskussionsrunde, Session genannt, anbietet. Daraus ergibt sich ein buntes Tagungsprogramm. Von besonderem Interesse sind neue Trends in sozialen Medien und des Online-Marketings. Aber auch neue Internet-Techniken werden diskutiert, bevor sie auf die Rechner und Smartphones der meisten Nutzer auftauchen. Das Themenspektrum des Barcamps Bodensee beschränkt sich nicht auf die Online-Welt: Fragen der Unternehmensgründung und der Finanzierung werden ebenso angeregt diskutiert wie soziale und und kulturelle Themen. Und auch der Genuß kommt nicht zu kurz: Beim Barcamp 2016 bildete eine Gin-Verkosten den geistreichen Abschluss eines lehrreichen ersten Tages.

“Als Pressesprecher des Mieterbunds Bodensee besuche ich seit mehreren Jahren Barcamps,” berichtet Winfried Kropp, der Kommunikationskonzepte des Mieterbunds auf dem Barcamp zur Diskussion gestellt und anschließend verbessert hat. “Daher haben wir ein Interesse daran, dass dieses einzigartige Forum bestehen bleibt und leisten dafür gerne einen finanziellen Beitrag,” sagte er.

weitere Nachrichten zu

Mehr in Mieterbund Bodensee

Kommentare sind geschlossen