Tschechische Mieter zahlen keine Nebenkosten

20. Oktober 2017 | Von | Kategorie: Aktuell

In Tschechien sollen öffentliche Wohnungen in großer Zahl an private Investoren verkauft werden. Das ist derzeit die Hauptsorge tschischer Mieter, b berichtete Jan Mládek. Der Vorsitzende des Mieterbunds (Sdruzení Nájemníku) in der Konstanzer Partnerstadt Tabor traf sich mit Herbert Weber und Cornelia Metzger vom Mieterbund Bodensee zu  einem Meinungsaustausch und stellten große Unterschiede im Mietrecht fest. So gibt es im tschechischen Mietrecht keine Betriebskosten, die  zusätzlich zur Kaltmiete abgerechnet werden. Das Bild zeigt von links Frantisek Tvrdon (Tabor), Herbert Weber, Jan Mládek (Tabor) und Cornelia Metzger.

weitere Nachrichten zu

Mehr in Aktuell

Kommentare sind geschlossen