Tiere in der Mietwohnung: Muss Bello ausziehen?

7. März 2017 | Von | Kategorie: Aktuell, Mieter-Tipp

„Die Haltung von Hunden und Katzen ist verboten“, zitiert Vermieter H. aus dem Mietvertrag, den Familie Maier abgeschlossen hat. Zweifel an seiner Forderung lässt er keine: „Spätestens nächsten Monat ist der Hund weg.“ Was können die Maiers tun, damit ihr vierbeiniger Mitbewohner bei ihnen in der Mietwohnung bleiben darf? Herbert Weber vom Mieterbund Bodensee erklärt, was  das Mietrecht zur Tierhaltung in der Wohnung sagt.

Generelle Verbote sind nicht zulässig

Ein generelles Verbot im Mietvertrag, Hunde und Katzen zu halten, ist unwirksam, hatte der Bundesgerichtshof entschieden. Daher kann sich Herr H. nicht darauf berufen. Stattdessen müssen die Interessen der Maiers, des Vermieters und auch der Nachbarn berücksichtigt und gegeneinander abgewogen werden. Auch die Nachbarn stört Bello nicht, weil er ein freundlicher Hund ist, der nur ganz selten bellt. Die Erdgeschoss-Wohnung der Maiers ist mit 95 Quadratmetern auch groß genug, um den tierischen Mitbewohner artgerecht zu halten. In unserem Fall können sich die Maiers freuen: Bello darf bleiben. Nachdem der  Mieterbund Bodensee Herrn H. auf die Rechtslage aufmerksam gemacht hatte, nahm der Vermieter seine Forderung zurück.

Tierhaltung darf nicht willkürlich verboten werden.

Was aber, wenn der Vermieter der Hundehaltung zustimmen muss? Wenn der Vermieter Hunde nicht mag, dürfte ihm die Genehmigung schwerfallen. Dennoch darf er nicht willkürlich oder pauschal entscheiden, hat der Bundesgerichtshof festgestellt. Ob ein Hund in der Mietwohnung möglich ist, muss anhand der Größe des Hundes und der Wohnung, aber auch an seiner Rasse und seinem Charakter entschieden werden. Wenn der Hund so gehalten wird, dass niemand von ihm belästigt wird, kann auch ein Vermieter nicht nein sagen. Anders sieht dies zum Beispiel bei einem Kampfhund aus: Haben Nachbarn Angst, darf der Vermieter sehr wohl seine Zustimmung zur Hundehaltung verweigern.

weitere Nachrichten zu

Mehr in Aktuell

Mehr in Mieter-Tipp

Schlagworte: , ,

Kommentare sind geschlossen